Neue Impfstoffe für die Grippeschutzimpfung stehen bereit

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind bereits mehr als 14 Millionen Impfdosen für die Grippeschutzimpfung freigegeben.

Grippeschutzimpfung

Der sonnige Oktoberanfang verdrängt zuweilen typisch herbstliche Gedanken, so auch den an die bevorstehende Grippesaison. Der beste Schutz gegen Influenza, die echte Grippe, bleibt auch in diesem Jahr die Grippeschutzimpfung. Dafür stehen nach Angaben des Robert-Koch-Institutes gegenwärtig 1,4 Millionen Dosen mit den neuen Impfstoffen bereit.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut hat nach eigenen Angaben 14 Millionen Impfdosen für die Grippeschutzimpfung freigegeben. Damit könne die Influenza-Impfung für die Grippesaison 2016/2017 beginnen.

In diesem Jahr stehen demnach neue Impfstoffe gegen 3 Grippevirenstämme (trivalente Impfstoffe) und 4 Grippevirenstämme (quadrivalente Impfstoffe) zur Verfügung. Die Impfstoffe richten sich gegen die folgenden Virenstämme:

  • A/California/07/ 2009 (H1N1) pdm 09-ähnlicher Stamm
  • A/Hongkong/4801/2014-ähnlicher Stamm (H3N2)
  • B/Brisbane/60/2008-ähnlicher Stamm (Victoria-Linie)
  • B/Phuket/3073/2013 (Yamagata-Linie, nur in Vierfach-Impfstoffen)

Die Auswahl der Virenstämme folgt der Prognose der Weltgesundheitsorganisation. Die WHO beobachtet weltweit, wie sich die Grippe um den Globus verbreitet. Für Europa erstellt sie im Frühjahr die Prognose, welche Virenstämme sich im Herbst und Winter hierzulande voraussichtlich besonders erfolgreich verbreitet haben dürften. Entsprechend werden die Grippeschutzimpfungen dann produziert.

Zuletzt waren die Prognosen der WHO nicht so zutreffend wie in anderen Jahren. Daher war der Schutzeffekt der Grippeschutzimpfungen 2014, 2015 und im Frühjahr 2016 hinter den Erwartungen zurückgeblieben. In der Grippesaison 2014/2015 verlief die Influenza für mehr als 21.000 Menschen tödlich. Ähnlich hoch war die Zahl der Grippetoten zuletzt vor 20 Jahren (1995/1996).

Unabhängig vom aktuellen Wirkungsgrad aber bleibt die Grippeschutzimpfung nach Ansicht aller Experten der beste Schutz vor Ansteckung mit den Influenza-Viren. Ausführliche Informationen zur Grippeschutzimpfung finden Sie im Themenspecial „Grippeschutzimpfung – 15 häufige Fragen und Antworten“ sowie den Ratgebern „Grippe“ und „Das hilft gegen Grippe“.

Autor: Charly Kahle

Stand: 04.10.2016

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
Anzeige

Specials

Krankheitsgebiete

Anzeige

Newsletter

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie wöchentlich zu News und Infos rund um die Gesundheit.